Corona News

Liebe Rehasportler/innen,

 

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung und der weiteren Ausbreitung des Virus empfiehlt der Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BBS) seinen Vereinen, den Behinderten- und Rehabilitationssport bis auf weiteres auszusetzen.

 

Trotz der Stellungnahme des Sozialministeriums Baden-Württembergs, Rehabilitationssport, der ärztlich angeordnet ist, von den Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnungen auszunehmen, hält es das BBS-Präsidium für seine gesellschaftliche Verantwortung, alle Mitgliedsvereine zu bitten, dem Geist der politischen Vorgaben zu folgen, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken und alle Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Virus bestmöglich umzusetzen.

 

Bei den Teilnehmer*innen im ärztlich verordneten Rehabilitationssport handelt es sich im Allgemeinen um eine Risikogruppe. Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen, hat für den BBS weiterhin oberste Priorität. Dabei stehen alle sportlichen Gruppenangebote im direkten Widerspruch zu der aktuellen strategischen Ausrichtung zur Pandemiebekämpfung der Landes- und Bundesregierung.

 

Daher stellt auch der Rehasport ProAktiv e.V. in Nußloch den Rehasportbetrieb ab Montag, den 02.11.2020 auf unbestimmte Zeit erneut ein.

 

Auch der geplante Infoabend für Januar wird vorerst abgesagt.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

 

Bei Fragen können Sie uns jederzeit über die E-Mail: info@rehasport-proaktiv.de erreichen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Jennifer Braunert

 

- Geschäftsstellenleitung Rehasport ProAktiv e. V. -